previous arrow
next arrow
Slider

MTB Salzburg

Mountainbiken im Salzburger Land

Wo kann man gut Mountainbiken in Salzburg?
Das Bundesland Salzburg war bisher vor allem eine Größe im Wintersport. Nach und nach wird das Sommer – Angebot zum Mountainbiken ausgebaut. Der Tourismusverband Salzburg spricht von über 1600 Kilometer Mountainbikewegen im Salzburger Land.

Sie verteilen sich auf die Gebiete Gastein, Großarltal, Lammertal – Tennengau, Leogang-Saalfelden, Lungau, Pinzgau, Saalbach Hinterglemm, Filzmoos, Salzburger Sonnenterrasse – Bischofshofen, Salzburger Sportwelt und die Urlaubs-Arena Wildkogel.

So schön ist das Mountainbiken in Salzburg

Wir waren unterwegs im Salzburger Land, haben uns Mountainbikehotels angeschaut und vor allem viele Gebiete und Touren zum Mountainbiken. Unsere Tipps gibt es auf dieser Seite. Unser Gesamteindruck: Vielerorts gibt es bereits sehr viel Infrastruktur und tolle MTB Touren.

MTB Freeride im Salzburger Land

Hippe MTB Regionen
Bike Hot Spot ist sicherlich das MTB Gebiet Saalbach Hinterglemm oder auch Leogang, wo es neben verschiedenen Cross Country Mountainbike Touren Bikeparks gibt. Mit dem Bikepark werden vor allem Mountainbiker angesprochen, die den Spaß beim Bergauffahren mit der Bergbahn und beim Downhill finden. Dies muß aber nicht zwangsläufig für jeden Biker das richtige Ziel sein. Für Tourenbiker gibt es bessere Gebiete.

Welche Lifte in Salzburg befördern Mountainbikes?

In diesen Salzburger Orten nehmen die Bergbahnen im Sommer die Mountainbikes mit auf den Berg:
Maria Alm – Dorfjet Natrun
Leogang – Asitzbahnen
Lofer – Almenwelt/Almbahn 1
Saalbach Hinterglemm – Kohlmaisgipfelbahn, Reiterkogelbahn, Zwölferkogelbahn, Schattberg X-Press
Rauris – Hochalmbahn
Kaprun – Gletscherbahnen bis Alpincenter, Maiskogelbahn
Mittersill-Hollersbach – Panoramabahn Kitzbüheler Alpen
Neukirchen am Großvenediger – Wildkogelbahnen

Mountainbiken mit Genuß

Genussurlaub auf dem Mountainbike?
Bekannte Orte wie Zell am See bieten sich im Sommer für Mountainbikeurlaub in Verbindung mit Genuss an: Vormittags biken, nachmittags in den See. Warum nicht? – es muss nicht zwingend ein MTB Urlaub in Kärnten sein, um See und Biken zu verbinden… Ähnlich ist dies am Fuschlsee im Salzkammergut, wo der kleine See umgeben ist von kleineren Bergen samt einigen Almen. Viele kleine Seen und schöne Berge findest du beim Mountainbiken im Lungau.

Viele schöne Berge und Almen zum Biken

Regionen zum Mountainbiken mit viel Natur
Es gibt nämlich so manche eher ruhige und unbekanntere Region, die sehr viele schöne Touren zu bieten hat. Sehr gut hat es uns zum Beispiel im Raurisertal und auch im benachbarten Großarltal gefallen. Gerade rund um Großarl gibt es sehr viele urige Almen. Das perfekte Ziel einer Mountainbiketour. 40 Hütten bieten hier im Sommer Essen und Trinken an.

Eine besonders eindruckvolle Bergkulisse findet man mit dem Mountainbike rund um Filzmoos mit dem Dachsteingebirge. Einen Blick auf die Bischofsmütze gibt es hier sogar bei einer leichten Biketour. Absolut unbekannt für die meisten Bike ist das Mountainbiken im Lammertal, auf der anderen Seite vom Dachsteingebirge. Die steinernen Riesen am Hochkönig bieten auch eine tolle Bergkulisse beim Biken! Auf den Hundstein mountainbiken ist ein ein Traum.

Von der Stadt Salzburg mountainbiken

Mountainbikeurlaub und urbanes Flair?
Auch eine Form von Mountainbikeurlaub. Diese Verbindung von Biken und Sehenswürdigkeiten hat natürlich im Salzburger Land nur die Hauptstadt zu bieten. Hier alle Infos für einen Mountainbikeurlaub in der Stadt Salzburg.

MTB Touren im Salzburger Land

Welche Routen lohnen sich zum Mountainbiken in Salzburg?
Hier in diesem Artikel findest du oberhalb dieser Zeilen hinter den Links weitere Details zu den einzelnen Mountainbikeregionen. Ausserdem empfehle ich einen Blick auf die Seite über die schönsten MTB Touren:
—> Mountainbiketouren in Salzburg

Mehrtägige Touren in Salzburg auf dem Zweirad

Das Salzburger Land wartet mit der unglaublichen Zahl von 6.000 Rad- und Mountainbikewegen auf. So gut wie jeder Ort hat Eintages-Strecken für die unterschiedlichsten Ansprüche beschildert. Aber das Salzburger Land bietet auch einige herrliche Mehrtagestouren.

Ein echter Genussradweg ist dabei der Tauernradweg, der von den Krimmler Wasserfällen entlang der Salzach und Saalach, vorbei an zahlreichen Sehenswürdigkeiten über Salzburg weiter bis Passau führt. Wegen der schönen Landschaftseindrücke sollte man Tagesetappen von nur etwa 40 km planen. Wer es besonders (gelenk-)schonend angehen will, kann sich auch mit einer absoluten Rad-Neuerung fortbewegen – mit dem in der Schweiz entwickelten Movelo, das man schon an vielen Orten mieten, aufladen und wieder abgeben kann. Das Movelo unterstützt die Tretbewegung durch einen Motor und ist, je nach persönlicher Kraft, vor allem bergauf eine angenehme Unterstützung.

Salzburg Stadt und Umgebung:
Thalgau
Reines Quellwasser, sattes Grün und viel Bedacht auf Umwelt- und Naturschutz machen Thalgau zu einem wahrlich gesunden Ort.
Von hier führen Radwege in die Stadt Salzburg, zum Mondsee und Attersee oder zum Fuschlsee. Der Salzkammergut-Radweg und der Mozart-Radweg führen direkt durch den Ort.

Salzburger Seenland
Das Salzburger Seenland bietet Ihnen viele tolle Radrouten, z.B. Mozart-Radweg, Salz & Seen Tour, Stille Nacht Route, Wallersee-Rundweg oder Zuckmayer- und Trumer Seen Route. 
Beliebt ist die Bajuwaren Tour zwischen Salzburger Seenland und Waginger See. 120 km Erlebnis-Radrundweg durch das bayrisch-salzburgische Alpenvorland: Der Weg folgt den „Spuren der Bajuwaren“ und macht die „bajuwarische Welt“ mit überliefertem Handwerk – so z.B. im Bajuwaren-Museum in Waging oder in der Bajuwaren Freilichtschau in Mattsee erlebbar! 

Mozartradweg

Streckenführung
Die Länge des Mozart-Radweges den äußersten Ring entlang, ist ca. 450 km lang. Es gibt jedoch Verbindungswege zwischen St. Lorenz und Köstendorf, Laufen und Kössen sowie Bad Reichenhall und Salzburg, den kürze Etappen am Mozart-Radweg möglich machen. 
 
Höhenunterschied 
Der Gesamte Höhenunterschied laut Profilanalyse beträgt ca. 2.000 m. Es wird beim Mozart-Radweg eine Befahrung gegen den Uhrzeigersinn empfohlen. Die gesamte Strecke durch das SalzburgerLand als auch durch das angrenzende Bayern sowie das Teilstück durch Tirol besteht zu 90% aus Radwegen und verkehrsarmen Nebenstrassen, großteils asphaltiert. 
 
Tipps für die Planung 
Für die Befahrung des gesamten Mozart-Radweges benötigt man ca. 10 – 14 Tage, wobei hier im Durchschnitt ca. 40 km pro Tag einzuplanen sind. Zwischen Niederdorf und Salzburg allerdings sollte man etwas kürzere Etappen einplanen, da hier einige Steigungsstrecken vorkommen. So bleibt auch noch ausreichend Zeit für die zahlreichen Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke. Durch die Verbindungswege ist es auch möglich die Rundtour am Mozart-Radweg zu verkürzen. 

Salzkammergut Radweg

Auf dieser Radroute durch das Salzkammergut kann der Urlauber die Sommerfrische neu entdecken. Die 13 Seen entlang der Strecke faszinieren den Radfahrer stets aufs Neue.
Länge: 345 km; viele Ausflugs- und Ergänzungsmöglichkeiten (nochmals 300 km). Mehrere Radknotenpunkte ermöglichen auch kürzere Radtouren.
Höhenunterschied: gesamt 1850 m
Strecke: Überwiegend Radwege und verkehrsarme Nebenstraßen. Bei Teilstücken auf Bundesstraßen bieten sich eine Schiff und Bahnfahrt als Alternative an (Hallstätter See, Traunsee) – R2 (OÖ)/R19 (STMK). Die Route ist großteils asphaltiert. Ideal für Tourenräder und Trekkingbikes. Bei Verwendung der Alternativen per Bahn und Schiff für Familien geeignet, vor allem die Strecken Salzburg-Mondsee, entlang des Wolfgangsees und entlang der Traun.

Salz- und Seentour

Eine Radtour rund um den Glanz des weißen Goldes, die schönsten Badeseen von Salzburg und die kulinarischen Genüsse rund um die Stadt Salzburg. Auf dieser außergewöhnlichen Radtour verbinden sich alle diese Highlights zu einem unvergesslichen Erlebnis rund um Salzburg und seine Radwege.
Länge: 170 km (inkl. Variante Bluntautal und Lammeröfen)
Höhenunterschied: 620 m, sportliche Variante zusätzlich 660 m (mehrere Anstiege).
Strecke: Radwege und verkehrsarme Nebenstraßen. Mit Ausnahme des Radweges an der Salzach zur Gänze asphaltiert.

Tauernradweg

Die Länge der Tauernradwegrunde ist 280 Kilometer
(Krimml – Bruck – Salzburg – Zell am See/Bruck).
Aufgrund des Gefälles von Krimml (1076 m) bis Salzburg (425 m) meist leicht bergab, nur zwei Steigungsstrecken an der mittleren Salzach (Schwarzach, Werfen).
 Für die Runde wird die Befahrung gegen den Uhrzeigersinn empfohlen. Cirka ein Viertel der Route ist mit feinsandigem Belag ausgestattet, der Rest ist asphaltiert.
Über 90 Prozent führen auf Radwegen bzw. verkehrsarmen Nebenstraßen. Ideal geeignet sind daher leichte Tourenräder und Trekkingbikes. Mountainbikes ermöglichen zusätzliche alpine Abstecher. Für Rennräder ist die Route nur bedingt geeignet.

Der Ennsradweg

Die jüngste der großen österreichischen Flusswanderrouten – der Ennsradweg (R7) – zählt zu den landschaftlich schönsten heimischen Radwegen. Als Geheimtipp für Naturbegeisterte führt die Route durch die drei österreichischen Bundesländer Salzburg, Steiermark, Oberösterreich und ihre fünf Tourismusregionen (Salzburger Sportwelt, Dachstein-Tauern- Region, Bergregion Grimming, Naturregion Gesäuse und Nationalpark Kalkalpen). Imposante Bergpersönlichkeiten, wildromantische Täler, rauschende Wildbäche, verträumte Dörfer und historische Städte erweisen sich als Wegbegleiter durch die eindrucksvolle Alpenlandschaft und die einzigartige Naturkulisse zwischen Dachstein und Niederen Tauern, Salzkammergut, Gesäuse und Reichraminger Hintergebirge.

Mit dem Mountainbike durchs SalzburgerLand
Genussvolle Routen, Spektakuläre Bikeparks und spannende Events
4.000 grenzüberschreitende Mountainbike-Kilometer ziehen sich für einen Mountainbike Urlaub durch Salzburg. Sie bieten rasante Abfahrtsstrecken für Extrem-Biker ebenso wie abwechslungsreiche Mountainbiketouren quer durch Salzburg. In den Salzburger Bikeparks sorgen spektakuläre Freeride-Strecken und Parcours für den richtigen Nervenkitzel, ebenso haben sich Bikehotels auf die Bedürfnisse von Mountainbikern spezialisiert.

Das SalzburgerLand ist sowohl bei Freizeitbikern als auch bei Mountainbike – Profis als wahres Bike-Paradies für Mountainbike Urlaub Österreich bekannt. Traumrouten führen durch entlegene Almgebiete ebenso wie durch beeindruckende Täler, zahlreiche Bikeparks locken mit abwechslungsreichen Trails und der Event-Kalender ist voll mit spannenden Veranstaltungen rund um das Thema Bike!

MTB Karte Salzburg

„Bikeparadies“ SalzburgerLand: 31 Mountainbiketouren im Detail
Unter diesem Titel ist 2009 ein 52-seitiges Mountainbike-Journal erschienen. 22 Bike-Hotels aller Kategorien werden ebenso vorgestellt wie 31 Touren inklusive Karten, Höhenprofil und GPS-Track. Darunter der „Wildkogel-Trail“, der zu einem der zehn besten Trails der Alpen gekürzt wurde, die 5-Gondel-Tour „Grande X-Trema“ oder die bekannte „Dachstein-Runde„.

Watzmann-Hochkönig-Runde: Zehn Tages-Tour für Grenzgänger
Mountainbiker haben im Mountainbikeurlaub in Salzburg die Möglichkeit, auf der Watzmann-Hochkönig-Runde in zehn Tagen die wunderschönen Gipfel des SalzburgerLandes und angrenzenden Bayern zu erobern. Die Tour führt von Bischofshofen durch das Lammertal in Richtung Golling, beim idyllischen Hintersee im Berchtesgadener Land haben die Biker die Wahl, ob sie die nördliche Schleife über Unken, Ruhpolding und Bad Reichenhall wählen oder direkt über Saalfelden „abkürzen“ und die letzte Hürde, unter den Gipfeln des Hochkönigs vorbei, bis zum Ausgangspunkt Bischofshofen nehmen.

Hoch hinaus in Salzburgs Bikeparks
Keine Frage: Wo Berge sind, sind auch Mountainbiker nicht weit. So präsentiert sich die Rad & Bike-Region Pinzgau vom Sattel aus von ihrer schönsten Seite. 137 offizielle Mountainbikerouten aller Schwierigkeitsgrade mit einer Länge von 1.500 Kilometern und rund 79.000 Höhenmetern stellen eine Herausforderung für Mensch und Material dar.

X-Line in Saalbach Hinterglemm
Über 180 km Mountainbikewege, spektakuläre Single-Trails und der adidas Freeride locken zahlreiche Freerider und Downhiller nach Saalbach Hinterglemm. Die Freeridestrecke X-Line führt über eine Länge von 6 Kilometer und 1.098 Höhenmeter vom Gipfel des Schattbergs ins Zentrum von Saalbach.

Mini Kids BikePark in Leogang
Im BikePark Leogang finden Biker Herausforderungen aller Art: auf der Downhill-Strecke, dem Freeride, der 4-Cross-Strecke, dem BikeParcours, dem North Shore und dem Single-Trail „Hang Man“ von der Berg- zur Mittelstation wartet auf Bikebegeisterte ein grenzenloses Bike-Vergnügen! Im Mini Kids BikePark, direkt an der Talstation Asitzkabienbahn gelegen, haben auch die Kleinsten unter den Bikern die Möglichkeit, sich an kleinen Drops zu versuchen sowie ihre Balance im flach angelegten Rundkurs zu testen. Als Hilfe gibt es ein extra Förderband zum Start der Strecke.

Voll auf Touren im Mountain Bike Park Wagrain
Unzählige Attraktionen für Action-Biker hält der Mountainbike Park Wagrain bereit: ein abwechslungsreiches Gelände, ein Geschicklichkeitsparcours, zahlreiche Kurven, Wellen und Trails sowie ein Mix aus steilen Abfahrten und sanften, weiten Strecken mit ganz unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden sorgen für Spannung und Abwechslung. Zusätzlich kommen Biker in den Genuss bequemer Bergfahrten samt kostenloser Bike-Mitnahme in der Gondelbahn „Flying Mozart“.

Bike-Tipps zum Salzburger Almsommer – Salzburger Almen-Tour
Ein besonderes Erlebnis für Biker ist die dreitägige Salzburger Almen-Tour, die über 147 Kilometer und 4.170 Höhenmeter von Annaberg im Lammertal ins Salzkammergut führt. Für genussorientierte Biker ideal in drei Tagesetappen zu bewältigen, können sportlichere auch eine Zweitages-Variante (mit Nächtigung am Zwölferhorn) daraus machen. Unterwegs belohnen sich die Biker mit einer Einkehr auf urigen Almhütten, einem Sprung in glasklare Seen und mit traumhaften Ausblicken.
Auch interessant: Mountainbike Salzkammergut

Gasteinertal-Großarltal – 28 Mountainbike-Touren, 365 Streckenkilometer und 20.500 Höhenmeter!
Eines haben alle Touren im Gasteinertal und Großarltal gemeinsam: Eine gemütliche Almhütte zum Einkehren als Ziel oder entlang der Strecke. So gibt es z.B. 4 Almen zum Einkehren bei der 15 km Fulseck-Runde in Dorfgastein (888 hm), für Genießer steht der Biketransport der Fulseckbahn zur Verfügung.

Bericht. Inhalt dieser Seite: Mountainbike Salzburg, Mountainbiken in Salzburg, MTB Urlaub Salzburg, MTB Salzburg, Salzburg MTB, Salzburg, Salzburger Land, Salzkammergut Radweg, Salzburger Seenland, Tauernradweg, Ennsradweg, Mozartradweg, MTB, Mountainbiken, MTB Urlaub, Mountain Bike Urlaub.

—> mehr Ideen für schöne MTB Regionen