Continental X King

Test MTB Reifen: Continental X King

Wie gut ist der X King Mountainbikereifen von Continental?
Mit einem Paar des X-King machen wir uns auf dem Mountainbike auf den Weg ins Testgelänge. Es fällt gleich auf: Die Stollen sind etwas gröber als beim Continental Race King. Dies merken wir auf der Teer-Anfahrt: Bei größerem Reifendruck ist es ein wenig holpriger – macht aber auch nichts, wir wollen ja ins Gelände. Und so ist es gelaufen.

Der X King beim Mountainbiken

Das griffige Profil des Mountainbikereifen X-King Continental
Das griffige Profil des Continental Mountainbikereifen X-King

Der Praxis Test
Gleich am Anfang wird es matschig. Damit kommt der X King gut zurecht. Auch bei schottrigem Untergund weiss der Continental Mountainbikereifen seine Gummistollen einzusetzen. Gut zurecht gekommen sind wir auch in felsigerem Gelände samt Geländestufen. Auf durchschnittlichen Trails geht s mit dem X King am Vorderrad sicher hinunter. Der Contireifen am Hinterrad rollt angenehm unauffällig in der Spur hinterher. An die Grenzen geht man mit dem X-King, wenn es extrem viel feinen Schotter auf dem Weg gibt.

Mountainbikereifen für durchschnittliches Gelände
Für durchschnittliche Mountainbiker, die auf Waldwegen, im Gebirge auf Forstwegen und nicht zu steinigen Trails mit dem Mountainbike fahren, ist der X-King der Reifen unserer Wahl.

Testergebnis Continental X King Mountainbikereifen

X-King Continental im Test
Wie gut ist der X-King Continental?

Er ist ein sehr guter MTB Reifen von Continental. Ich habe ihn gerne auf meinem Mountainbike gefahren. Im Vergleich zum Race King ist er ein bisschen „agressiver“ bei den Stollen, was ihm im Gelände zu Gute kommt. Die robuste und saubere Verarbeitung macht einen sehr guten Eindruck, der Black Chili Compund hat guten Grip im Test geliefert.

Super ist auch das Preis-Leistungsverhältnis! Der X-KING Continental ist ein preiswerter MTB Reifen und günstiger als die Konkurrenz, der Nobby Nic von Schwalbe. Die beiden Reifen sind für mich vergleichbar gut, wobei der Conti-Reifen durch seinen Preisvorteil überzeugt!

In welchen Reifengrößen und Reifenbreiten gibt es den X King?
Dadurch daß der Anwendungbereich sehr gut zum durchschnittlichen Mountainbiker passt, gibt es den X-King auch in allen erdenklichen Größen und Breiten. Selbstredend als 26 Zoll, 27,5 Zoll und 29 Zoll großer Reifen erhältlich. Wahnsinnig groß ist die „Breite: Von 2,0 über 2,2 bis hinauf auf 2,4 reicht die angebotene Palette. Hier findet jeder die individuell passende Reifenbreite.

Günstig X-King Continental kaufen?

Hier die 5 besten Angebote bei Amazon – besonders attraktiv sind die Paket Sets mit 2 Reifen, teils sogar mit Schläuchen. Diese gibt es allerdings nicht immer… Mit einem Klick auf das Angebot siehst du die aktuelle Verfügbarkeit.

Continental Unisex – Erwachsene Cross King ShieldWall Fahrradreifen, schwarz, 27.5 X 2.30

Continental Unisex – Erwachsene Cross King ShieldWall Fahrradreifen, schwarz, 27.5 X 2.30
  • PureGrip Compound
  • Technologie: ShieldWall System
  • Für E-Bikes bis 25 km/h geeignet
-33%

Continental Race King 2.2 29er Perf. Reifen, schwarz, 55-622

Continental Race King 2.2 29er Perf. Reifen, schwarz, 55-622
  • Material in Profi-Qualität.
  • Hohe Wetterbeständigkeit.
  • Einfache Montage.
-10%

Continental Cross King Protection 29 x 2.2 Fahrradreifen, schwarz, 29 x 2.2

Continental Cross King Protection 29 x 2.2 Fahrradreifen, schwarz, 29 x 2.2
  • Mit seinem Profil vielseitig, passt sich an alle unwegsamem Gelände und alle Bedingungen
  • Hervorragende Schutz pannensicher dank verstärktem Schutz auf die gesamte Karkasse. Reifen Tubeless Ready
  • Die Radierer BlackChili sorgt für außergewöhnlichen Grip, exzellente Leistung und Langlebigkeit Wegstreckenzähler und

Inhalt dieser Seite: X King, X King im Test, Testbericht X King, Test Mountainbike Reifen, Mountainbikereifen, Continental MTB Reifen, X-King Testergebnis

—> mehr Infos über MTB Reifen und Mountainbike Ausrüstung.