Mountainbike Nockberge

3/5 - (8 votes)

MTB Nockberge

Die Nockberge befinden sich im Bundesland Kärnten. Sie erstrecken sich auf einer Fläche von rund 180 Quadratkilometer in den Gurktaler Alpen. Die Grenze zu Salzburg und zur Steiermark sind gleichzeitig die Grenzen der Nockberge. Seit 1987 wird die Region als österreichischer Nationalpark geführt. Mountainbiker können hier beim Mountainbiken in Kärnten hoch auf die Berge hinauffahren. Bis auf 2000 Metern Seehöhe gibt es MTB Touren. Durch die südliche Lage in den Alpen kann man in den Nockbergen im Oktober noch mountainbiken.

Nockbike

Die örtlichen Tourismusverbände haben das Angebot Nockbike ins Leben gerufen. Die Tourismusregionen Millstätter See und Bad Kleinkirchheim wollen so Mountainbikeurlauber für Freeride-Touren auf Trails auf naturbelassenen Wegen gewinnen. 

Vom Millstätter See in die Nockberge mountainbiken. Ein Traum!

43 MTB Touren in den Nockbergen

Es wurden 43 Mountainbiketouren ausgearbeitet, die sich auf 1.100 km Mountainbike- und Radwegen erstrecken. Je nach Route bieten sich Auf- und Abstiege mit einer Höhendifferenz von 250 bis über 2.000 Metern an. Hier zwei Beispiele für’s Mountainbiken in den Nockbergen:

MTB Millstätter See

Panoramatour über dem Millstätter See
Auf der „Panorama-Tour Millstätter See“ etwa geht es in drei bis vier Stunden über Stock und (Granat)stein von Döbriach am Millstätter See über die Passstraße „Glanz“, die Ortschaft Gschriet und – über einen sehr anspruchsvollen Trail – talwärts zur „Granatstadt“ Radenthein und wieder zurück zum Ausgangspunkt. Auf der Route sind auf rund 24 Kilometern über 700 Höhenmeter zu überwinden.

Als Belohnung für die mittelschweren bis schweren An- und Abstiege kullern den Radfahrern Granatsteine, auch „Blutstropfen der Nocken“ genannt, unter die Räder. Aber auch wegen der prachtvollen Aussicht auf den Millstätter See macht sich das Pedaletreten bezahlt. Und hier noch ein Tipp: Ein besonders schöner Blick auf den See lässt sich bei Sonnenuntergang vom „Sternenbalkon“, einer Aussichtsplattform, genießen. 

MTB Bad Kleinkirchheim

Von den Bergen in die Therme
Gute Kondition ist beim MTB Österreich auch für die Tour „Rund um den Priedröf“ bei Bad Kleinkirchheim gefragt, denn hier geht es teilweise über Waldböden 1.200 Höhenmeter hinauf und hinunter. Von Bad Kleinkirchheim führt die Route über St. Oswald auf das Spitzeck (1.900 m) und über die Brunnachhöhe zur St. Oswalder Bockhütte.

Wer sich einen Teil der knackigen Anstiege ersparen will, steigt samt Bike in die Nationalparkbahn Brunnach ein. Downhill rollen die Stollen teils über Singletrails und Wanderwege bis zur Petodnighütte, die Kärntner Schmankerln zur Jause anbietet. Auf Forst- Wald- und zu einem kleinen Teil auf Asphaltwegen erreichen die Biker nach St. Peter und Obertweng wieder Bad Kleinkirchheim. Entspannung nach den fünf bis sechs Stunden im Sattel bieten die Thermen in Bad Kleinkirchheim.

MTB und Bergbahn
Für Mountainbiker, die für die Bergfahrt Starthilfe benötigen bieten die Bad Kleinkirchheimer Bergbahnen Unterstützung an. Mountainbikes dürfen in den Gondeln befördert werden.

MTB Schule
Wer Unterstützung bei der Mountainbiketourenplanung braucht oder geführte Touren unternehmen will, findet vor Ort eine Mountainbikeschule.

Inhalt dieser Seite: Mountainbike Nockberge, MTB Nockberge, MTB Urlaub Kärnten, MTB Bad Kleinkirchheim, Mountainbikeurlaub, MTB Kärnten, Mountainbikeurlaub Kärnten

–> mehr Ideen zum Mountainbiken in Kärnten und die schönsten MTB Touren in Kärnten.