Mountainbike Karwendel

Zum 12. Mal fand 2009 die Transalp Challenge statt. Mehr als 1000 Profi Mountainbiker haben sich gemessen und durchquerten dabei das Karwendel. Das Tiroler Karwendel festigte damit seinen Status als Mountainbikeregion der Alpen.

 

In die Historie der Transalp
Nur mehr wenige Tage, dann fällt der Startschuss für die Transalp Challenge. Mehr als 500 Zweierteams crossen mit dem Mountainbike um die Wette die Alpen. Dabei fahren sie auch durch das Risstal im Tiroler Karwendel und quälen sich über Weerberg (Tirol) hinauf über das weltbekannte Geisljoch. Schon bei der ersten organisierten Transalp Challenge verlief die Route über Weerberg und das Geisljoch. Damals ahnte noch niemand den Boom des Mountainbikens und die Ausmasse künftiger Transalper. Mehr und mehr Urlauber entscheiden sich nun für einen Mountainbikeurlaub in der Gegend der ersten Transalpchallenge. Gerade in den letzten beiden Jahren nahm das Nächtigungsaufkommen von Mountainbikern in der Ferienregion rund um Schwaz stark zu. Tendenz weiter steige

Mountainbiken im Karwendel

Das Tiroler Karwendel rund um Schwaz umfasst eine Fläche 730 Quadratkilometern. Zu den markantesten Gipfeln gehört der Hochnissl, die Lamsenspitze, der Bettelwurf und die Birkkarspitze. Mit 2749 m ist die Birkkarspitze zugleich der höchste Berg im Karwendelgebirge. Das Karwendel gehört zur Nordkette der Kalkalpen und eignet sich bestens für Mountainbiketouren und Mountainbikeurlaub.

Mit dem Mountainbike geht es nicht ganz soweit hinauf, aber die Kulisse der hohen Berge beim Bike Urlaub ist gewaltig und erinnert oft an die weiter im Süden liegenden Dolomiten. Urige Almen säumen die grünen Almwiesen entlang der Kalktürme des Karwendel. Ein wahres Paradies für Mountainbiker, das jedes Jahr viele Leute anzieht.

Das bayerische Karwendel rund um Mittenwald hat einen Anteil von rund 190 Quadratkilometern. Der Hausberg in Mittenwald, die westliche Karwendelspitze ragt mit 2385 Metern in den Himmel – jedoch nichts für Mountainbiker. Hier regiert der blanke Fels.

Die schönsten Mountainbiketouren im Karwendel

Auf über 1.000 km und 40.000 Höhenmetern erstrecken sich die 42 schönsten Bikestrecken der Silberregion Karwendel zum Biken in Österreich. Die Touren gehen von 500 bis hinauf auf luftige 2.000 Höhenmeter. Die Bikestrecken führen über lauschige Almen und aufregende Joche, durch idyllische Dörfer und schattige Wälder und belohnen jede Anstrengung mit herrlichen Ausblicken auf die Traumkulisse Karwendel. Was dem einen idyllische Genusstouren sind, sind dem anderen die sportlichen und herausfordernden Bikestrecken.
Durch die Fülle der unterschiedlichen Touren kommen auch hier alle Biker auf ihre Kosten, vom Anfänger bis zum Profi! Aber Sie lernen unterwegs mit Ihrem Bike nicht nur die großartige Landschaft kennen sondern machen bei einem Einkehrschwung auch Bekanntschaft mit der vielgerühmten Tiroler Gastfreundschaft! Sportliche und kulinarische Genüsse vom Feinsten! 

Mountainbike Testcenter
Gut zu wissen: Wenn Sie ohne Fahrrad anreisen, können Sie in vier Mountainbike-Testcentern das für Sie perfekte Mountainbike ausleihen! Ab Sommer befindet sich das offizielle KTM-Testcenter in der Tiroler Silberregion! Die Radexperten stehennatürlich für alle Biker mit Rat und Tat zur Seite. Darüber hinaus werden von den Profis der MTB-Schulen Mountainbike-Touren und Fahrtechnikkurse angeboten.

Der schönste Platz im Karwendel
Der beliebteste Punkt im Karwendel dürfte der Große Ahornboden nahe der Engalm sein. Beim Großen Ahornboden handelt es sich um eine Hochebene, auf der viele bis zu 600 Jahre alte Bergahornbäume wachsen. Sie wurden im Lauf der Zeit immer wieder von Muren und Lawinen verschüttet und sind wieder hindurch gewachsen.

MTB Urlaub Karwendel

Inhalt dieser Seite: MTB Karwendel, Karwendel, Mountainbike Region, Karwendel MTB, Mountainbike Karwendel, MTB Karwendel, Karwendel MTB, Mountainbike Mittenwald, MTB Mittenwald, MTB Mittenwald, Mittenwald MTB, Karwendel Innsbruck, Karwendel Bike, Karwendel Mountainbikeurlaub.

KARTE KARWENDEL

Für Mountainbiker empfiehlt sich die Verwendung der KOMPASS Karte Nummer 26 zur Orientierung. Hier lassen sich die Höhenmeter je Tour gut abschätzen. Es sind auch Mountainbiketouren eingezeichnet.
Die Karte heisst: Karwendelgebirge, Nummer 26.
Sie umfasst Bayern und Tirol.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.