MTB Zugspitze

Mountainbiken rund um die Zugspitze

Mountainbiken in Garmisch Partenkirchen
König Ludwig II. wusste, wo es schön ist. Und bereicherte die Zugspitz-Region, in der er sich aufhielt, mit Prunkbauten, Palästen und Pavillons. Das wohl kurioseste Ludwig-Relikt thront als Jagdhaus am Schachen in luftigen Höhen von 1886 Metern über Garmisch-Partenkirchen im Zugspitzland. Eine exklusive Lage, ganz nach Geschmack des scheuen Regenten: Das Schloss im Stil eines Schweizer Chalets ist nur zu Fuß oder mit dem Mountainbike und nur in den Sommermonaten erreichbar, wenn der Schnee geschmolzen ist.

MTB Tour zum Schachenhaus

Mit dem Mountainbike zum Schachenhaus

Die Mountainbiketour ist kräftezehrend, zählt aber aufgrund der alpinen Kulisse und der Nähe zur Zuspitze zu den bekanntesten MTB Touren in Deutschland. Wer sich zum Sightseeing auf Rädern beim Mountainbikeurlaub in der Zugspitz-Region auf den Sattel schwingt und dem Ludwig-Refugium einen Besuch abstatten möchte, braucht allerdings Kondition.

Von Mittenwald aus dauert es mit dem Mountainbike rund vier bis fünf Stunden, bis sich das Schachen-Schloss plötzlich wie eine Fatamorgana vor den zerklüfteten Felswänden des Wettersteingebirges erhebt. 1320 Höhenmeter gilt es auf der Tour zu überwinden. Unterwegs laden mit den sattgrünen Bergwiesen der Elmau und der Wettersteinalm aber jede Menge reizvolle Fleckchen zur Pause mit Panorama ein. Eine tolle Mountainbiketour im Wettersteingebirge.

—> hier die Tourenbeschreibung für die MTB Tour zum Königshaus am Schachen

Mountainbiken bei Schloss Linderhof

Auch Genussradler, die es weniger auf Höhenmeter abgesehen haben, bittet der Märchenkönig in der Zugspitz-Region zur Zweirad-Audienz. Schließlich hat er sich im Graswangtal, das zu den schönsten Hochtälern Bayerns zählt, mit Schloss Linderhof eine ganz eigene Versailles-Variante bauen lassen – übrigens das einzige Ludwig-Refugium, in dem der König tatsächlich noch selbst gelebt hat. Das Schloss erreicht man im Mountainbikeurlaub Deutschland auf einer reizvollen Route, die durchs gesamte Hochtal führt. Neben dem bekannten Ludwig-Prunk bietet Linderhof noch so manche Einzigartigkeit wie die künstliche Venusgrotte samt See und Muschelkahn, wo Ludwig private Opern-Aufführungen genoss.

Am Eibsee mountainbiken

Weitere Mountainbiketouren kann man von Garmisch hinauf zum Eibsee unternehmen oder in Richtung Norden auf einer der Almen oberhalb von Garmisch Partenkirchen. Auch hinüber ins Karwendel in den Bereich von Mittenwald oder gar richtig hinein ins Tiroler Karwendel lohnt es sich mit dem Mountainbike.

—> das sind die MTB Touren im Tiroler Zugspitzgebiet.

Inhalt dieser Seite: MTB Zugspitzland, Mountainbike Zugspitze, Zugspitzland, Mountainbike, MTB, Garmisch, Mittenwald, Ammergauer Alpen, Garmisch Patenkirchen, Alpenwelt Karwendel, Mountainbike Mittenwald, MTB Mittenwald, MTB Garmisch.

Zugspitze Mountainbiken & Sehenswürdigkeiten

Mit dem Mountainbike zu den Sehenswürdigkeiten rund um die Zugspitze
Wer sich für die sakralen Sehenswürdigkeiten der Zugspitz-Region interessiert, macht Station in Ettal, das sich auch als Ausgangsort für den 20 Kilometer langen Rundweg zum Schloss durchs Graswangtal eignet. In Ettal besucht man die prächtige Klosterkirche der Benediktinerabtei, schaut bei Frater Vitalis in der Kloster-Destille vorbei und stärkt sich danach in der Schaukäserei mit deftigem Bergkäse. 

Geübte Biker begeben sich von Ettal auf den 50 Kilometer langen Rundweg „Um das Ettaler Mandl“. Wer den 1633 Meter hohen Berg mit all seinen Nachbarn Hörnle, Stierkopf und Mühlberg umrundet, radelt direkt ins Blaue Land, das sich idyllisch ans Murnauer Moos und um den Staffelsee mit seinem Künstlerstädtchen Murnau schmiegt.

Eine bizarre Natur lädt hier zu einer Entdeckungsreise auf zwei Rädern ein: Wer diese Region erkunden möchte, die vor genau 100 Jahren schon die Expressionisten um Wassily Kandinsky, Gabriele Münter und Franz Marc in ihr Herz schlossen, sollte der Blaue-Land-Tour folgen. Die rund 30 Kilometer lange, meist flache Route startet in Großweil und führt durch abwechslungsreiche Moor-, Wald und Seen-Landschaften mit interessanten Sehenswürdigkeiten wie zwei Klöstern, einem Kunstmuseum und dem oberbayerischen Freilichtmuseum an der Glentleiten. Unterwegs bieten sich zahlreiche Einkehr- und Bademöglichkeiten, ein Meditationsgarten und Naturerlebnispfade.

–> Mehr MTB Touren in Bayern und schöne Gebiete zum Mountainbiken in Bayern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.