previous arrow
next arrow
Slider

Mountainbike Radstadt – Forstau

Um den Eibenberg mountainbiken

Mountainbiken in Radstadt mit Blick auf das Dachsteingebirge

Mit rund 500 Höhenmetern ist diese Mountainbiketour nicht die Anspruchvollste. Dafür fährt man Radstadt aus dem Ennstal hinauf in ein Seitental, das landschaftlich einiges zu bieten hat – vor allem den Ausblick auf das Dachsteingebirge.
Dadurch daß es eine Rundtour ist, kann man im Mountainbike Urlaub in Radstadt selbst oder an einem beliebigen Ort entlang der Route beginnen, je nachdem wo man in einem MTB Hotel wohnt.

Wir starten in Radstadt und folgen beim Sportzentrum der Beschilderung in Richtung Fageralm – die Anfahrt deckt sich nämlich: Aus dem Ort Radstadt in südöstlicher Richtung. Über das Bahngleis hinüber zur „Gewürzmühle“, einem Hotel. Dort beginnt der Aufstieg auf der Teerstrasse nach Forstau. Die Steigung ist mit rund 8% nicht zu fordernd. Es geht auf der wenig befahrenen Teerstrasse vorbei beim Familienhotel Seitenalm und noch weitere 50 Höhenmeter hinauf.

Danach folgt eine Abfahrt in den kleinen Bergort Forstenau. Im Ort selbst heisst es dann abzweigen: Nach links in den Ortsteil Sonnberg. Eine kleine Ortsbeschilderung zeigt dies auch an. Durch die dünnbesiedelte Wohnsiedlung fährt man leicht bergauf, bis in einer starken Rechtskurve links ein Forstweg abzweigt. Es befindet sich auch eine MTB Beschilderung mit dem Namen „Eibenbergrunde“ hier.

Zum Totenstein mountainbiken

Der Totenstein auf der Mountainbiketour im Salzburger Land

Dieser folgend kommt man hinauf zum Totenstein – einem Kletterfelsen, auf 1010 Metern Seehöhe. Hier nicht geradeaus weiter, sondern stark rechts abbiegen und auf einem Feldweg bergauf treten. Dieser führt direkt auf eine Forststrasse wo eine kleine Holzhütte steht. Hier links weiter, nicht rechts hinunter nach Forstau (ist für Mountainbiker ohnehin gesperrt).

Man fährt nun mit dem Mountainbike rund um den Eibenbergkopf und erreicht die Brandscharte. Sie befindet sich auf 1111 Metern Seehöhe und somit sind die rund 500 Höhenmeter des Aufstiegs fast geschafft. Man kommt hier oben auch ein Stück heraus aus dem Wald und geniesst einen wunderbaren Blick auf das Dachsteingebirge.

Mountainbiken im Ennstal

Nun folgt die Abfahrt, die meist auf einem Karrenweg verläuft. Fast schon wie auf einem Trail. So kommt man mit dem Mountainbike hinunter ins Ennstal. Kurz bevor man den kleinen Ort Mandling im Ennstal erreichen würde, zweigt stark links der Ennstalradweg zurück nach Radstadt ab. So spart man sich die Fahrt in den Ort Mandling und nimmt die letzten paar Höhenmeter nach Radstadt in Angriff.

Nach rund 24 Kilometern ist beim Mountainbiken in Salzburg der Ausgangspunkt Radstadt wieder erreicht.

Inhalt dieser Seite: MTB Radstadt, Mountainbike Tour Ennstal, Mountainbike Radstadt, Mountainbike Forstau, MTB Eibenberg, MTB Salzburg

–> Noch mehr Touren zum Mountainbiken in Salzburg