previous arrow
next arrow
Slider

MTB Filzmoos Krahlehenhütte & Wallehenhütte

Filzmoos MTB Tour zur Sulzenalm

Mountainbiketour am Dachstein oberhalb von Filzmoos zur Sulzenalm
Mittelschwer geht es mit dem Mountainbike vom kleinen Bergort Filzmoos hinauf ins Dachsteingebirge. Nach 550 Höhenmetern hat man auf der Sulzenalm die Möglichkeit auf der Wallehenhütte oder auf der Krahlehenhütte einzukehren. Nicht zu vergessen die wunderbare Aussicht auf die markante Bischofsmütze. Sie wirkt in Verbindung mit den grünen Almwiesen und dem Weidevieh besonders aufregend.

Unsere Mountainbiketour in Filzmoos

Zu dieser Hütte im Dachsteingebirge führt die MTB Tour ab Filzmoos

Verlauf der Salzburger Biketour zur Wallehenhütte und Krahlehenhütte
Die Tour ist ideal für Anfänger im MTB Urlaub: Die Anstrengung hält sich insgesamt in Grenzen und der Landschaftsgenuss ist sehr groß. Wir starten direkt im Ort Filzmoos vom Hotel nahe der bekannten Wallfahrtskirche. Am Kreisverkehr heisst es Richtung Berg abbiegen.

Von Filzmoos ins Dachsteingebirge

Auf der schmalen Bergstrasse geht es angenehm steil hinauf. Bald hinter dem Ortsschild von Filzmoos ist das kalkhaltige Dachsteingebirge zu sehen. Besonders auffällig die Bischofsmütze. So treten wir genussvoll hinauf und werden warm. Es geht hinein in den Wald, was an heissen Sommertagen sehr angenehme ist. Die Mautstrasse ist für Mountainbiker frei, einige Autos überholen uns. Immer geradeaus, bis rechts eine Teerstrasse steiler hinaufführt. Auf dem großen Schild ist die Oberhofalm angeschrieben. Hier rechts abbiegen. Der Wald lichtet sich für einen kurzen Augenblick bei der Tieregghütte. Hier wohnten früher die Waldarbeiter. Wenige Meter dahinter verzweigt sich bei der Bögreinalm der Weg.

Sulzenalm mountainbiken

Vom Kraftplatz Bögreinalm zur Sulzenalm moutainbiken
Geradeaus kommt man zur Oberhofalm, rechts geht es hinauf zur Sulzenalm. Wer möchte, kann hier an der Kreuzung bei der Bögreinalm am Brunnen noch Wasser auffüllen. Die Meeräuglquelle liefert reinstes Trinkwasser, das aus dem Almbrunnen fliesst. Hier ist übrigens ein Kraftplatz. Man kann hier sehr schön die Kraft der Natur spüren.

Krahlehenhütte und Wallehenhütte

MTB Tour Krahlehenhütte und Wallehenhütte
Es geht weiter für uns, das anstrengendste Stück der MTB Tour steht an. Hinter der Bögreinalm geht es steiler hinauf. Zudem ist die Mountainbikestrecke ab hier geschottert. Durch den Wald hinauf und an manchen Stellen kräftig in die Pedale treten. Oben wird man für die Strapazen belohnt. Sobald die ersten Hütten der Sulzenalm ins Blickfeld rücken, ist der Anstieg vergessen. Almidylle pur: Kühe im Sommer, Almwirtschaften, grüne Wiesen und wunderschöne Berge. Es ist noch ein Stück hinauf bis zur obersten bewirtschafteten Hütte auf der Sulzenalm. Sie trägt den Namen Wallehenhütte (1612 Meter). Etwas unterhalb liegt die 1884 errichtete Krahlehenhütte (1560 Meter). Beide Hütten bieten im Sommer Salzburger Almküche an. Zurück fahren wir entlang der oben beschriebenen MTB Route.

Die Bischofsmütze in Filzmoos

Fazit: Eine sehr schöne Mountainbiketour im Salzburger Land, fern der bekannten Wege im schönen Dachsteingebirge. Die beiden urigen echten Almhütten Wallehenhütte und Krahlehenhütte sind das Gegenteil der „Skiabfertigungshütten“. Auffi auf die Sulzenalm!

Noch mehr Touren zum Mountainbiken in Salzburg

Inhalt dieser Seite: MTB Filzmoos, Mountainbike Tour Sulzenalm, Mountainbiken Krahlehenhütte, mountainbiken Wallehenhütte, Mountainbikeurlaub Filzmoos