Auf den Hohenbogen mountainbiken

Mountainbiken Bayerischer Wald: Auf den Hohen Bogen, aus dem Lamer Winkel auf den bekannten Berg mit den zwei Türmen mountainbiken

Mountainbiken im Bayerischen Wald im Lamer Winkel
Der Hohe Bogen ist einer der Berge im Bayerischen Wald, die über 1000 Meter hoch sind. Außerdem ist er einer der wenigen Bayerwald Berge, deren Gipfel mit dem Mountainbike zu erreichen ist. Für uns ein Grund, die MTB Tour in Bayern aus dem Lamer Winkel auf den Hohen Bogen zu machen.

Die MTB Tour von Rimbach auf den Hohen Bogen
Wir beginnen unsere Mountainbiketour im kleinen Ort Rimbach am Fuße des Hohenbogen. Von hier treten wir auf der Bundesstraße in Richtung Furth in Wald. Aber nur kurz: Auf der Anhöhe im Weiler Perlesried zweigt rechts die schmale Teerstraße auf den Hohen Bogen ab. Wir folgen dieser mit dem Mountainbiker.

Von Rimbach nach Hinterlichteneck
Relativ flach geht die Bergstraße hinauf. Nach wenigen Minuten durch den Wald erreichen wir eine Waldlichtung - das sogenannte Hinterlichteneck. Ein Haus steht hier, schön zu sehen ist die Funkanlage des Bayerischen Rundfunk mit dem Masten auf dem Burgstall - einem seitlichen Gipfel des Hohenbogen.

Wir fahren mit dem Mountainbike wieder in den Wald hinein, der uns bis zum Gipfel begleitet. Bevor wir diesen erreichen bäumt sich aber die Straße auf: Sie wird für ein gutes Stück 19% steil! Jetzt heisst es treten... Aber auch diese Schinderei hat mal ein Ende. Die Autos, die uns vorher überholt haben, müssen nun am Parkplatz parken. Wir rollen vorbei und haben ab hier den Vorteil auf einer relativ sanft steigenden Bergstraße hinaufzukommen auf den Gipfel des Hohen Bogen.

Zu den Türmen des Hohenbogen mountainbiken oder zum Berghaus Hohenbogen?

Wir machen beides. Zuerst immer geradeaus, nicht rechts abbiegen auf die Forststraße zum Haus Schönblick, sondern weiter auf der Teerstraße. Hier zweigt oberhalb der Weg zum Berghaus Hohenbogen nach rechts ab. Rund 200 Meter öffnet sich die Aussicht über Neukirchen beim Heiligen Blut und die Landschaft rund um den Bayerischen Wald. Beim Berghaus kann man auch Einkehren.

Wir fahren die Strecke zurück bis zur Straße und weiter bergauf. Sie endet bei den von unten sichtbaren Türmen. Früher wurden sie militärisch genutzt, heute ist hier eine Aussichtskanzel. Wir geniessen den Ausblick von unten und biken nachher zurück ins Tal.

Lohnt sich das Mountainbiken im Bayerischen Wald?
Rund 600 Höhenmeter sind auf dieser technisch einfachen Biketour in Bayern zu fahren. Überaus schön ist der Ausblick beim Berghaus Hohenbogen, ansonsten ist durch den Wald die Sicht praktisch auf der ganzen Mountainbiketour stark eingeschränkt. Uns hat es trotzdem am Hohen Bogen gefallen, schöne Tour zum Mountainbiken im Bayerischen Wald.

Hier noch mehr Touren zum Mountainbiken in Bayern.

Die schönsten Mountainbiketouren in Bayern:

MTB Bayern - Deutschland

MTB Bad Tölz: Mountainbike Tour vom Isartal hinauf zur Lenggrieser Hütte, bayerische Alpen

 
MTB Bayern - Deutschland

MTB Mittenwald: Die Karwendeltour - schwere MTB Tour hinein in das Karwendelgebirge

 
MTB Bayern - Deutschland

MTB Garmisch Partenkirchen: Mountainbike Tour von Mittenwald zum Schachenhaus, MTB Bayern

 

Bitte beachten: Es wird keine Haftung für die Route übernommen! Es handelt sich nicht immer um eine offizielle Route! Bitte die Bikeregeln beachten und vor Antritt der Tour Berechtigung zur Fahrstrecke einholen. Das Befahren der Strecke erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. Es ist auch auf das Wetter Rücksicht zu nehmen. Suchen Sie die MTB-Route entsprechend Ihrer Kondition und Erfahrung in den Bergen aus. Wege können sich innerhalb kürzester Zeit aufgrund von Wetter und anderen Einflüssen verändern und dadurch z.T. sogar unbefahrbar werden.

© Tourismus Marketing Consulting GbRmbH | Impressum KontaktWerben |