Im Test: MTB Rucksack Evoc Trace

MTB Rucksack Test: Evoc Trace 18 Bikerucksack

Wie gut ist der Trace 18 Mountainbikerucksack von Evoc?
Auf der Suche nach einem neuen MTB Rucksacktest für kleine Touren, sind wir auf den Trace 18 von Evoc gestossen. Wie gut eignet er sich für eine kurze Moutainbikerunde, um die wichtigsten Utensilien wie Jacke, Ersatzschlauch und Werkzeug aufzubewahen?

Der Evoc Trace 18 Praxistest
Gleich wie alle Evoc Bikepacks hat auch der Trace die typische, kantige Form. Auffallend ist beim ersten Anlegen, dass der Trace rund 2 cm kürzer ist als z.B. der Roamer 22 von Evoc. Dies macht sich beim Bergabfahren sehr positiv bemerkbar. Durch den kürzeren Rücken hat man im Kopf/Schulterbereich mehr Bewegungsfreiheit. Einen Beitrag zur Bewegungsfreiheit liefert das Tragesystem bei diesem MTB Rucksack: Die Träger sind nicht fest am Rucksack angenäht, sondern über beweglich. Damit können sich die Schulterträger bestens an den jeweiligen Körperbau des Bikers anpassen und verbessert den Tragekomfort immens.
Beim Berganbfahren liegt der Trace 18 daher sehr gut am Rücken an. Die vier breiten Ventilationspads sorgen für einen guten Halt.
Insofern bekommt der Mountainbikerucksack für´s Bergabfahren die Bestnote.

Wie ist es bergauf? Hier kommt es uns vor allem neben der oben beschriebenen sehr guten Passform auf eine gute Belüftung des Rücken an. Schliesslich ist es sehr unangenehm, wenn an warmen Tagen der Schweiß am Rücken nicht weg kann und sich die Hitze staut. Evoc hat sein eigenes Ventilationssystem: In sich mit Löchern versehene Pads bilden den Kontakt zwischen Rucksack und Träger. Dazwischen ist ein Netz, das sehr luftdurchlässig ist. Diese Belüftung leistet in der Praxis sehr gute Dienste.

Die Ausstattung des Trace bringt neben einem Hauptfach, das ein kleines Innenfach für Schlüssel oder Wertsachen hat, noch weitere Unterteilungen mit. Für Liebhaber von Trinkssystemen lässt sich in einem eigenen Fach der Trinkbeutel unterbringen. Zwei kleinere Fächer vorne machen einen schnellen Zugriff von aussen möglich. Eines davon hat mehrere Unterteilungen und bietet sich damit für Bikewerkzeug, Pumpe und Ersatzschlauch an. Selbstverständlich hat der Evoc Rucksack auch eine Vorrichtung zur Fixierung des MTB Helm. Und dann gibt es noch einen Regenschutz...

Unser Testergebnis
Mit dem Trace 18 ist man gut gerüstet. Alle notwendigen Ausstattungsmerkmale sind da, die Qualität und das Design sehr ansprechend. Überragend der Tragekomfort Dank flexiblen Trägern. Mit 18 Litern kommt man bei einer Halbtagestour auf dem Mountainbike gut aus. Das Gewicht von 1000 g ist im Verhältnis zur möglichen Zuladung hoch, aber in Ordnung.

Mehr Informationen über den Rucksackhersteller Evoc
und hier noch mehr über den richtigen MTB Rucksack

 

Günstig Mountainbikerucksack bestellen:

Inhalt dieser Seite: Evoc Rucksack im Test, Evoc Trace 18 Test, Test Mountainbike Rucksack, Evoc Mountainbikerucksack, Test Evoc Bike Rucksack, Evoc Trace 18