Test Mountainbikereifen Schwalbe Nobby Nic

Nobby Nic Schwalbe, MTB Reifen

Der Klassiker: Nobby Nic von Schwalbe
Schwalbe hat mit seinem All-Mountain-Reifen in den letzten Jahren den Markt für Mountainbike Reifen aufgemischt. Der Name des beliebten MTB Reifen: Schwalbe Nobby Nic. Nun wurde das Erfolgsmodell überarbeitet und die Redaktion von www.mountainbikeurlaub.com bekam vor der MTB Saison 2010 den Reifen erstmals zum Testen.

Was kann der Nobby Nic?
Schnell ist Nobby Nic montiert und es geht ins Gelände. Der Griff ist gut. Bergauf lassen sich die Höhenmeter bestens Stück um Stück erklimmen. Bergab läuft er tadellos, unseres Erachtens sogar mit besserem Seitenhalt. Gerade bei Schotter kommt dem neuen Nobby Nic dies zu Gute. Er bricht nicht so schnell aus.
Insgesamt hat Schwalbe mit der Überarbeitung eine tolle Leistung erbracht. Das Gewicht ist um einige Gramm gesunken, obwohl Schwalbe angibt, die Seitenwände noch besser gummiert zu haben, um vor seitlichen Pannen und Reifenverletzungen zu schonen.

Der MTB Reifen besteht übrigens aus drei unterschiedlichen Gummimischungen. Die Abstimmung dieser gibt ihm den guten Grip und den geringen Rollwiederstand.

Wir testeten den Nobby Nic von Schwalbe in der Größe 2.1 in schwarz, es gibt ihn jedoch auch in unterschiedlichen Farben und bis zu einer Breite von 2.25 für die Trailfahrer.

Fazit der Redaktion: Empfehlenswerter Reifen für ambitionierte Mountainbiker, egal ob Asfaltstrecke, Forststrasse oder Trail - der NobbyNic greift perfekt.

Wer seinen MTB Reifen im Internet bestellen möchte, kann dies z.B. via amazon, wo der Preis passt und man auch gleich in Bildern sieht, was man bestellt. Hier die Links direkt zum Reifen:

http://www.mountainbikeurlaub.com - Tipps von Mountainbiker für Mountainbiker