Mountainbike Karwendel

Mountainbikeurlaub im Karwendel (Österreich): Traumziel für alle Mountainbiker in den Tiroler Alpen

Softshell - Mountainbikejacke von Ziener

Im Test: Die MTB Jacke Caden von Ziener

Eine MTB Jacke für den Frühling
Jetzt im Frühling werden die Tage wieder länger und die neuen Kollektionen der MTB Kleidung kommen in die Regale. An den kühleren Frühlingstagen brauche ich immer eine winddichte Jacke, die zugleich ein bisschen wärmt. Das können am besten Softshelljacken. Nachdem meine alte Bikejacke schon ein paar Jahre auf den Buckel hat, habe ich die neue Softshell - Bikejacke von Ziener getestet: Die Caden MTB Jacke.

Gute Lösung: Am Ärmel und an der Hüfte, damit die Luft draußen bleibt.

Wie gut ist die Caden Jacke von Ziener?
Ich starte meine Mountainbiketour am Feierabend. Die Sonne scheint noch, aber im Schatten wäre es mir ohne Jacke zu kalt. So fahre ich am Anfang mit der Softshelljacke. Die Caden trägt sich gut. Der Schnitt ist sehr weit, so daß es nirgends zwickt und zu eng ist. Im Gegenteil: Für schlanke Mountainbiker ist Spielraum sehr groß. Ich könnte problemlos unter der Jacke noch einen wärmenden Pullover tragen - bei kälteren Frühlingstagen.

Die Luftzirkulation der MTB Jacke ist in Ordnung, aber mit zunehmenden Höhenmetern wird mir warm genug, so daß ich die Jacke im MTB Rucksack verstaue. Oben angekommen geht gerade die Sonne unter. Ich geniesse den Ausblick und ziehe die Jacke wieder an.

Nach dem schönen Sonnenuntergang geht es mit der wärmenden Jacke wieder hinunter.

Beim Hinunterfahren ist es kälter als gedacht, ich brauche sogar noch meine Winter-Bikehandschuhe. Die Ärmelabschlüsse der Jacke lassen sich über die Handschuhe ziehen, dann kommt kein Wind herein - eine gute Lösung von Ziener. War bei meiner alten MTB Jacke nicht so. Dafür ist die Tailierung nicht ganz so perfekt, auf den ersten Blick. Es gibt aber eine Lösung: Die Caden Jacke hat einen Gummizug, den man einstellen kann. So schliesst die Mountainbikejacke auch an der Hüfte ab.

Testergebnis Caden MTB Jacke
Ich bin von der ersten MTB Tour gut zurückgekommen und die Softshelljacke hat mir gute Dienste geleistet. Der Wind wurde abgehalten (auch wenn es nicht Original Windstopper Material ist) und die Atmungsaktivität war in Ordnung. Der Schnitt ist weit, so daß auch beleibterte Mountainbiker gut hineinpassen sollten.

Weitere Tipps für Mountainbike Equipment ?

© Tourismus Marketing Consulting GbRmbH | Impressum KontaktWerben |