MOUNTAINBIKE FÜSSEN IM ALLGÄU

Biken in einer der schönsten bayerischen Urlaubsregionen zu Füßen von Schloss Neuschwanstein! - Damit rühmt sich der Füssener Tourismusverband. Auch wenn man das Schloss Neuschwanstein nicht von jeder Mountainbiketour aus sieht, so ist es doch etwas besonderes bei MTB Allgäu. Der Allgäuer Königswinkel rund um Füssen bietet ein weitläufiges Routennetz: sportliche Trails im Ammergebirge oder in den Allgäuer Alpen, Hüttenklassiker wie die Saloberalpe oder die Jägerhütte, daneben aber auch die Mountainbike Einsteiger-Touren im hügeligen Alpenvorland.

MTB Touren im Ammergebirge im Allgäu
Rund um Füssen sind die 21 attraktivsten Mountainbikerouten grenzüberschreitend  ausgeschildert. Die Beschilderung dieser Routen war Teil der 2006 abgeschlossenen Neubeschilderung aller Radwege im Landkreis Ostallgäu.

MTB Urlaubsunterkünfte
Im Landkreis Ostallgäu haben sich mittlerweile 30 Hotels und Unterkunftsbetriebe als „fahrradfreundliche Hotelbetriebe“ oder „Bett & Bike“-Gastgeber nach den (nahezu identischen) Kriterien des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes (BHG) und des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) zertifizieren lassen. Überweigend gehören diese Gastgeber zu den Radhotels Allgäu und bieten einen speziellen Service von der Fahrradgarage über einen Reparaturservice und Bike- und Gepäcktransfer bis zu ausgebildeten Fahrrad- und MTB-Guides für geführte Touren. Urlaubspauschalen mit Schwerpunkt MTB. Reine MTB Hotels sind unseres Wissens jedoch nicht darunter.


Geführte Mountainbike-Touren Füseen
Von April bzw. Mai bis Ende Oktober bietet Füssen Tourismus und Marketing in Kooperation mit den Radhotels Allgäu einmal wöchentlich eine geführte Biketour an.

Mountainbiketransport
Anreise in die Region für MTB in Deutschland: Bikes können auch in den Nahverkehrszügen der Deutschen Bahn ab und nach Füssen mitgenommen werden (stündliche Verbindungen ab München bzw. Augsburg). Derzeit ist dieser Service kostenlos.
In der Region: Bikes werden bei ausreichenden Platzkapazitäten in allen Linienbussen des ÖPNV transportiert. Die fahrradfreundlichen Hotels in der Region bieten als Service auch die Organisation von Biketransporten ab/zum Hotel an. Kosten: auf Anfrage.

Urlaubsregion Füssen – Bike and more:
Sport aktiv
: 200 km Wander- und Spazierwege allein im Ortsgebiet Füssen; 14 Nordic Walking Routen; Bergsteigen, Klettern; Inline-Skaten; Baden, Angeln, Surfen und Segeln an mehr als 10 Seen rund um die Stadt, Drachen- und Gleitschirmfliegen; Segelfliegen; Reiten; Golf; Minigolf; Tennis.
Historische Füssener Altstadt: zahlreiche Barockkirchen, gotische Bürgerhäuser, Überreste der mittelalterlichen Stadtmauern, Markthalle, Fußgängerzone mit traditionsreichen Gasthöfen und vielen Straßencafés.
Handy-Stadtführung: Füssen bietet ab Frühjahr 2008 für Individualreisende eine Stadtführung über das eigene Mobil-Telephon an. Informationen: Füssen Tourismus und Marketing.
Museum der Stadt Füssen im Kloster St. Mang: barocke Repräsentationsräume, Kloster- und Stadtgeschichte, eine der europaweit schönsten Sammlungen historischer Lauten und Geigen, freigelegter mittelalterlicher Kreuzgang, Füssener Totentanz als ältester in Bayern erhaltener Totentanzzyklus.
Basilika St. Mang: größte und prächtigste Füssener Barockkirche, früher Klosterkirche des Benediktinerklosters St. Mang.
Filialgalerie der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen im Hohen Schloss: Skulpturen und Tafelbilder aus Spätgotik und Renaissance, Münchener Maler des 19. Jahrhunderts, Sonderausstellungen Sammlung Pocci.
Schloss Neuschwanstein: das nur 4 km von Füssen entfernte Märchenschloss König Ludwigs II. ist neben dem Kölner Dom und dem Brandenburger Tor das meistbesuchte Reiseziel in Deutschland und kann in jedem Jahr weit über 1 Mio. Besucher verzeichnen.
Schloss Hohenschwangau: in diesem Neuschwanstein gegenüberliegenden Sommersitz der bayerischen Königsfamilie verbrachte Ludwig II. seine Kindheit und Jugend.
Forggenseeschifffahrt: ab Bootshafen der Stadt Füssen am Südufer. Ab Anfang Juni bis Mitte Oktober: täglich 8 Schiffsrundfahrten zwischen 50 Minuten und 2 Stunden auf dem fünftgrößten bayerischen See, Panoramablick auf Königsschlösser, Füssen und umliegende Alpengipfel.
Tegelbergbahn: Fahrt per Kabinenseilbahn auf den Tegelberg, 1720 m, guter Aussichtsberg, Talstation der Tegelbergbahn 6 km ab Füssen, Linienbusverbindung ab Bahnhof Füssen.
Wieskirche: UNESCO-Weltkulturerbe, schönste bayerische Rokokokirche, 30 km ab Füssen.
Schloss Linderhof: ein weiteres Märchenschloss Ludwigs II. im Graswangtal bei Ettal, 50 km ab Füssen.

MTB Bayern - Deutschland

MTB Allgäu: Mountainbike Tour von Oberjoch zur Hütte am Iseler, MTB Bayern

 

Inhalt dieser Seite: MTB Füssen, Füssen Allgäu, Mountainbike Füssen, Füssen, Mountainbike, MTB, MTB Fuessen, Fuessen, Füssen MTB, Ammergebirge, Allgäuer Alpen, MTB Urlaub Füssen, Schloss Neuschwanstein, Schloß Neuschwanstein Germany, Schloss Neuschwanstein Füssen, Schloss Neuschwanstein, Neuschwanstein Füssen, Schloss Linderhof, Schloss Linderhof Füssen, Tegelbergbahn, Wieskirche, MTB Oberallgäu, Oberallgäu, Mountainbike Oberallgäu.

Fahrrad Füssen: Radfahren im Allgäu

Raddestination Füssen im Allgäu
Radeln in einer der schönsten bayerischen Urlaubsregionen zu Füßen von Schloss Neuschwanstein! Der Allgäuer Königswinkel rund um Füssen bietet ein weitläufiges Radwegenetz: anspruchsvolle Rundkurse für Rennradler, Biker-Routen im Ammergebirge oder in den Allgäuer Alpen, aber auch Genusstouren durch das idyllische Voralpenland für Senioren oder Familien wie etwa zur Wieskirche, rund um den Forggensee oder auf den stillgelegten Bahntrassen der „Dampflokrunde“.

Radwegebeschilderung:
2005 wurde im Landkreis Ostallgäu ein flächendeckendes Radwegenetz mit 1500 km Routen nach bundeseinheitlicher Vorgabe beschildert. Die zusätzliche Ausschilderung von Mountainbike-Routen wurde im Verlauf des Sommers 2006 abgeschlossen.

Rad Unterkünfte
Im Landkreis Ostallgäu haben sich mittlerweile 30 Hotels und Unterkunftsbetriebe als „fahrradfreundliche Hotelbetriebe“ oder „Bett & Bike“-Gastgeber nach den (nahezu identischen) Kriterien des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes (BHG) und des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) zertifizieren lassen. Überwiegend gehören diese Gastgeber zu den Radhotels Allgäu und bieten Radurlaubern einen speziellen Service von der Fahrradgarage über einen Reparaturservice und Rad- und Gepäcktransfer bis zu ausgebildeten Fahrrad- und MTB-Guides für geführte Touren und attraktive Urlaubspauschalen.
17 dieser zertifizierten Betriebe gibt es im Ortsgebiet Füssen:
• Aktiv Hotel Schweiger, Ländeweg 2, Bad Faulenbach, Tel. 08362-91400, • Hotel Bergruh, Alte Steige 16, Weißensee, Tel. 08362-9020,
• Gästehäuser Hartung, Uferstraße 31 – 32, Hopfen am See, Tel. 08362-91545, • Hartung’s Hoteldorf, Enzensbergstraße 20, Hopfen am See, Tel. 08362-50550, • Altstadthotel „Zum Hechten“, Ritterstraße 6, Füssen, Tel. 08362-91600
• Hotel Jakob, Schwärzerweg 6, Bad Faulenbach, Tel. 08362-91320
• Vitalhotel Wiedemann, Am Anger 3, Bad Faulenbach, Tel. 08362-91300
• Hotel Kurcafé, Prinzregentenplatz 4, Füssen, Tel. 08362-930180
• Kurhotel Filser, Säulingstraße 3, Füssen, Tel. 08362-91250
• Pension Schwarzenberg, Ziegelwiesstraße 15, Füssen, Tel. 08362-1690
• Appartementhotel Seespitz, Pfrontener Straße 45, Weißensee, Tel. 08362-38899
• City Hotel Sonne, Reichenstraße 37, Füssen, Tel. 08362-9080
• Vitalhotel Sommer, Weidachstrasse 74, Füssen, Tel. 08362-91470
• Bio- & Wellnesshotel Eggensberger, Enzensbergstraße 5, Hopfen am See, Tel. 08362-91030
• Treff Hotel Luitpoldpark, Luitpoldstraße 1, Füssen, Tel. 08362-9040
• Hotel Fischer am See, Uferstraße 25, Hopfen am See, Tel. 08362-2437,
• Hotel Geiger, Uferstraße 18, Hopfen am See, Tel. 08362-7074

Geführte Fahrradtouren
Wer rund um Füssen seine Traumtour nicht allein erkunden will, für den stehen ausgebildete Fahrrad- oder Mountainbike-Guides zur Verfügung:
• 2RADFREUNDE, Tel. 08364-986335, infono@sonicht.2RadFreun.de; www.2RadFreun.de (Wochenangebot mit regelmäßige MTB- und Rennradtouren in der Sommersaison; Fahrradguides für geführte Radtouren mit individuellen Routen auf Anfrage)
• Allgäu-aktiv, Andre Jansen, Tel. 08362-5095900 oder 929793, www.Allgäu-aktiv.com

Fernradwege
Füssen ist ein reizvolles Etappenziel an den folgenden Fernradwegen:
• Radweg Romantische Straße (von Würzburg nach Füssen)
• Bodensee-Königssee-Radweg (von Lindau zum Königssee)
• Radweg Via Claudia Augusta (deutscher Abschnitt: von Donauwörth nach Füssen)

Urlaubsregion Füssen – Rad und mehr:
• Historische Füssener Altstadt:
Barockkirchen, gotische Bürgerhäuser, Überreste der mittelalterlichen Stadtmauern, Markthalle, Fußgängerzone mit traditionsreichen Gasthöfen und vielen Straßencafés.
• Stadtführung:
Jeden Samstag um 9.30 Uhr ab Tourist Information Füssen, Kaiser-Maximilian-Platz 1. Ohne Anmeldung. Dauer: ca. 1,5 Stunden. Deutschsprachig.
• Handy-Stadtführung:
Interessierte Gäste können beim Stadtbummel ihr Handy als Stadtführer nutzen. Alle wichtigen historischen Gebäude in der Füssener Altstadt sind mit Informationstafeln ausgestattet. Zusätzlich zu den hier angegebenen Basis-Informationen wird an insgesamt 12 Stationen jeweils eine Mobil-Telephonnummer genannt, unter der in Deutsch bzw. Englisch weitere Informationen abgerufen werden können. Kosten: für die Wortbeiträge mit 2 – 4 Minuten Dauer an jeder Station werden nur die vertragsüblichen Verbindungsgebühren Handy – Festnetz fällig.
• Museum der Stadt Füssen im Kloster St. Mang:
Barocke Repräsentationsräume, Kloster- und Stadtgeschichte, eine der europaweit schönsten Sammlungen historischer Lauten und Geigen, freigelegter mittelalterlicher Kreuzgang, Füssener Totentanz als ältester in Bayern erhaltener Totentanzzyklus.
Lechhalde 3 (Zugang über Klosterhof). Öffnungszeiten: April bis Oktober Dienstag bis Sonntag 11:00 – 17:00; November bis März Freitag bis Sonntag 13:00 – 16:00.
• Basilika St. Mang:
Größte und prächtigste Füssener Barockkirche, früher Klosterkirche des Benediktinerklosters St. Mang. Kirchenführungen (deutschsprachig): Januar bis Oktober jeden Samstag 10:30 ab Kircheneingang Magnusplatz.
• Filialgalerie der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen im Hohen Schloss:
Skulpturen und Tafelbilder aus Spätgotik und Renaissance, Münchener Maler des 19. Jahrhunderts, Sonderausstellungen Sammlung Pocci.
Magnusplatz 10. Öffnungszeiten: April bis Oktober Dienstag bis Sonntag 11:00 – 17:00; November bis März Freitag bis Sonntag 13:00 – 16:00.
• Schloss Neuschwanstein:
Das nur 4 km von Füssen entfernte Märchenschloss König Ludwigs II. ist neben dem Kölner Dom und dem Brandenburger Tor das meistbesuchte Reiseziel in Deutschland und kann in jedem Jahr weit über 1 Mio. Besucher verzeichnen.
Öffnungszeiten: April bis September täglich 09:00 – 18:00; Oktober bis März täglich 10:00 – 16:00. Ruhetage: 01.01., Faschingsdienstag, 24.12., 25.12., 31.12.
Tickets: nur im Ticket Center, Alpseestraße 12 in der unterhalb des Schlosses liegenden Ortschaft Hohenschwangau erhältlich.
• Schloss Hohenschwangau:
In diesem Neuschwanstein gegenüberliegenden Sommersitz der bayerischen Königsfamilie verbrachte Ludwig II. seine Kindheit und Jugend.
Öffnungszeiten: April bis September täglich 09:00 – 18:00; Oktober bis März täglich 10:00 – 16:00. Ruhetag: 24.12.
Tickets: nur im Ticket Center, Alpseestraße 12 in der unterhalb des Schlosses liegenden Ortschaft Hohenschwangau erhältlich.
• Forggenseeschifffahrt:
Ab Bootshafen der Stadt Füssen am Südufer. Anfang Juni bis Mitte Oktober: täglich 8 Schiffsrundfahrten zwischen 50 Minuten und 2 Stunden auf dem fünftgrößten bayerischen See, Panoramablick auf Königsschlösser, Füssen und umliegende Alpengipfel.
• Tegelbergbahn:
Fahrt per Kabinenseilbahn auf den Tegelberg, 1720 m, guter Aussichtsberg, Talstation der Tegelbergbahn 6 km ab Füssen, Linienbusverbindung ab Bahnhof Füssen.
• Walderlebniszentrum Ziegelwies:
Vor einigen Jahren wurde als grenzüberschreitendes deutsch-österreichisches Projekt im Füssener Ortsteil Ziegelwies direkt an der Staatsgrenze das Walderlebniszentrum Ziegelwies eröffnet. Gerade für Familien mit Kindern gibt es hier viele spannende Angebote. Die Erlebnispfade „Auwaldpfad“ (1,5 km) und „Bergwaldpfad“ (1,7 km) vermitteln spielerisch Informationen über den Lebensraum Wald – abwechslungsreiche „Mitmach-Stationen“, Abenteuerspielplatz, Bachüberquerung per Floß und Riesenrutsche inbegriffen. Im Infopavillon des Walderlebniszentrums ist eine Ausstellung zum Thema Bergwald zu sehen. Öffnungszeiten / Ausstellungspavillon: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag 10.00 – 16.00 Uhr. In den Oster-, Pfingst- und Sommerferien zusätzlich Samstag und Sonntag 10.00 – 16.00 Uhr. Außengelände mit Bergwaldpfad und Auwaldpfad immer zugänglich. Eintritt frei.
• Sport aktiv:
200 km Wander- und Spazierwege allein im Ortsgebiet Füssen; 14 Nordic Walking Routen; Bergsteigen, Klettern; Inline-Skaten; Baden, Angeln, Surfen und Segeln an mehr als 10 Seen rund um die Stadt, Drachen- und Gleitschirmfliegen; Segelfliegen; Reiten; Golf; Minigolf; Tennis; 50 km geräumte Winterwanderwege; Skilanglauf, Alpinski und Snowboarding an mehr als 80 Seilbahnen und Liften im Verbund „Allgäu/Tirol – Vitales Land“; Schneeschuhwandern; Rodeln; Eislaufen; Eisstockschießen; Curling.
• Wieskirche: UNESCO-Weltkulturerbe, schönste bayerische Rokokokirche, 30 km ab Füssen.
• Schloss Linderhof: ein weiteres Märchenschloss Ludwigs II. im Graswangtal bei Ettal, 50 km ab Füssen.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMountainbike Touren Karwendel
Informationen für Mountainbiker: Mountainbikeurlaub in den Alpen - Österreich, Deutschland, Südtirol http://www.mountainbikeurlaub.com